Shop-AGB

Ergänzung zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen für Shopkunden

Stand: Dezember 2016
Die vorliegenden AGB gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen HANZ GmbH&Co. Computersysteme KG, August-Horch-Straße 18, D-65582 Diez, info(at)hanz.com, Telefon: 0632-91430, und den registrierten gewerblichen Kunden in Bezug auf den Webshop.

Die AGB gelten in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Wir liefern ausschließlich an Gewerbetreibende (b2b) - Es gilt somit nicht das Fernabsatzgesetz für Verbraucher!

§ 1 Zustandekommen des Vertrages

Vertragsgegenstand des Webshops der HANZ GmbH&Co. Computersysteme KG  sind Hardware,Software und Dienstleistungen. Die Präsentation von Hardware, Software und Dienstleistungen im Webshop der HANZ GmbH&Co. Computersysteme KG stellt nicht bereits ein bindendes Angebot dar, sondern soll registrierten Kunden dazu einladen, ein verbindliches Angebot abzugeben. Bis zum Vertragsabschluss sind mehrere Schritte erforderlich.
Die von Ihnen ausgewählte Ware legen Sie durch Anklicken in den Warenkorb. Die Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der HANZ Computersysteme erfolgt durch Eingabe eines Häkchens in das dafür vorgesehene Kästchen. Durch das Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie ein verbindliches Angebot auf Vertragsabschluss. Den Zugang Ihres verbindlichen Angebots beantworten wir mit einer elektronischen Eingangsbestätigung. Der Kaufvertrag kommt allerdings erst zustande, wenn wir Ihnen in Ausführung Ihrer Bestellung die Ware zusenden. Für den Vertragsschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

§ 2 Preis

Der Preis setzt sich regelmäßig aus dem Verkaufspreis der bestellten Ware sowie den Versandkosten zusammen. Alle End-Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer welche getrennt ausgewiesen wird.

§ 3 Lieferung und Lieferzeiten

Bestellungen vorrätiger Waren, die Mo-Fr bis 10 Uhr bei uns eingehen, verlassen im Regelfall am gleichen Tag unser Lager. Post oder Paketdienst liefern Ihre Bestellung meist innerhalb von 24-48 Stunden aus. Bitte beachten Sie, dass an Wochenenden und Feiertagen keine Auslieferung erfolgt. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Evtl. dadurch entstehende zusätzliche Versandkosten tragen wir.
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir die bestellte Ware nicht vorrätig haben, die nicht vorrätige Ware vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.
Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Auftragsbestätigung, bzw. mit dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Liefertermin. Die Frist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.

§ 4 Versandkosten

Die Versandkosten sind individuell und werden Ihnen nach Bestellanfrage mitgeteilt. Sie werden per E-Mail über die zusätzlichen Kosten informiert und können ihre Bestellung bestätigen oder stornieren.
Zahlungshöhe und Zahlungsweise können bei Auslandsbezug abweichen. Bei Lieferungen in das Ausland übernimmt der Käufer die zusätzlichen Zölle, Steuern und Versandkosten.

§ 5 Fälligkeit und Bezahlung

Der Kaufpreis und die Versandkosten werden mit Rechnungsstellung fällig und sind sofort ohne Abzug zahlbar. Sie erhalten die Rechnung per Post. Wenn die Ware noch nicht lieferbar ist, wird die Rechnung erst erzeugt, wenn die Ware zur Versendung fertig ist. Wir akzeptieren nur die - im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigte - Zahlung per Rechnung.

§ 6 Verzug und Eigentumsvorbehalt

Bei Zahlungsverzug behalten wir uns die Berechnung von Mahngebühren und Verzugszinsen ausdrücklich vor. Sämtliche Lieferungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Eigentumsvorbehalt berechtigt, ohne vorherige Fristsetzung beim Ausbleiben der vereinbarten Zahlung vom Kunden die Vorbehaltsware heraus zu verlangen.

§ 7 Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung für Mängel richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen (§§ 434 ff. BGB).
Wir schließen die Haftung für uns und unsere Erfüllungsgehilfen in Bezug auf leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus. Unberührt bleibt die Haftung

    für die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten,
    wegen fehlerhafter Produkte nach dem Produkthaftungsgesetz,
    für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie
    für grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführte Schäden.

§ 8 Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns unter Beachtung des Datenschutzrechts behandelt. Die Einzelheiten sind der Datenschutzerklärung dieser Webseite zu entnehmen.

§ 9 Sicherheit bei der Datenübermittlung

Zur Sicherstellung eines möglichst hohen Schutzniveaus für Ihre übermittelten personenbezogenen Daten haben wir den Bestellvorgang mit SSL verschlüsselt. SSL ist ein Protokoll, das die Gewährleistung einer sicheren Datenübertragung über das Internet bezweckt.

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis, gegenwärtiger wie zukünftiger auch nach Erfüllung des Vertrags, wird deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts angewandt. Vertragssprache ist deutsch.
Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird Diez vereinbart.

§ 11 Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig sein oder werden, oder sollten Lücken vorhanden sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Vorstehende Bedingungen gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Top
Besuchen Sie uns auf Facebook